ratNetw0rk Statistik

Sonntag, 30. Mai 2010

Scareware-Bande Angeklagt

Die Scareware-Bande die für die Verteilung von Gefälschter Software wie "Malware Alarm", "Antivirus 2008" und "VirusRemover 2008" bekannt ist, wurde nun vom FBI gefasst und Angeklagt. Die 3 Männer haben rund 100 Millionen US Dollar in mehr als 60 Ländern mit ihrer Software illegal einnehmen können. Bereits 2008 wurde der Betrug durch die FTC (Federal Trade Commission) gestoppt als diese vor einem US-Gericht den Herstellern den Verkauf ihrer Software untersagte.



Die 3 Angeklagten verbreiteten ihre Software überwiegend aus der USA und Ukraine von Firmen wie "Byte Hosting Internet Services" und "Innovative Marketing". Scareware hat rund 15 Prozent Anteil am gesamten im Web registrierten Malware-Volumen welches immer wieder durch Botnetze wie Koobface und andere verteilt werden. Heise.de hat einen Artikel verfasst wie man Scareware erkennt und sich dagegen schützen kann. "Scharlatane und Hochstapler".

30.05.2010 13:17 Uhr