ratNetw0rk Statistik

Dienstag, 25. Mai 2010

Die Evolution von Koobface: Das Web 2.0 Botnet

Das dass Koobface Botnetz kontinuierlich weiterentwickelt wird um Gewinn für die Täter zu erzielen ist allgemein bekannt. Trend Micro hat sich Bemüht das Verhalten und die neuesten Entwicklungen aus dem Koobface Botnet zu überwachen und dabei auch Veränderungen festgestellt.

(Bildquellen: Web 2.0 Botnet Evolution: Koobface Revisited)

1. Das Benutzten von Proxys zum Schutz des command-and-Control Server´s (Fast-Flux)


2. Verschlüsseln der C&C-Kommunikation zum schutz der Gang-Mitglieder
3. Banning IP-Adressen aus wiederholtem Zugriff von Koobface-kontrollierten Websites
4. Die Einführung neuer binären Komponenten


5. Der Einsatz mehrerer Schichten zum binären Schutz mit komplexen Packern


Diese Änderungen stellen eine größere Herausforderung für die Forscher da als gedacht um die Gang-Mitglieder zu Überwachen und sie dahin zu bringen wo sie hingehören-hinter Gittern.Für weitere Informationen über die jüngsten Entwicklungen vom Koobface Botnetz und die neuesten Erkenntnissen von Trend Micro gibt es eine PDF "Web 2.0 Botnet Evolution: Koobface Revisited"


25.05.2010 21:12 Uhr