ratNetw0rk Statistik

Mittwoch, 16. Juni 2010

Weniger Malware-Server in China

China neue Richtlinien zur Registrierung chinesischer Domains (.cn) zur Domain-Registrierung zeigen bereits jetzt schon Wirkung. Wen man das vierte Quartals 2009 mit dem ersten Quartal 2010 Vergleicht ist eine Deutlicher Rückgang an Malware-Servern in China zu beobachten.

Bildquelle: PcWelt.de


Yury Namestnikov von Kaspersky Labs untersuchte die Entwicklungen im Malware-Sektor im ersten Quartal dieses Jahres und konnte bobachten wie die Malware-Server von Chinesischen auf russiche Domains wechselten.Chinesischen Domains hatt3en im vierten Quartal 2009 einen Anteil von 32,8 Prozent,wobei der russische Anteil weniger als acht Prozent betrug.

Im ersten Quartal 2010 ist der Anteil chinesischer Domains auf unter 13 Prozent gefallen und der von russischen auf 22,6 Prozent Angestiegen.Auf dem vierten Platz liegen die Niederlande, dicht gefolgt von Spanien und Deutschland.Für das zweite Quartal 2010 erwartet man eine erneute Verschiebung der Verhältnisse und dann wird sich zeigen, ob die neuen russischen Registrierungsbedingungen eine ähnliche Wirkung zeigen wie die chinesischen.

16.06.2010 10:20 Uhr